Antje Schrupp im Netz

Beiträge in Zeitungen, Zeitschriften und Online (Auswahl)

Ein fauler Kompromiss, Kommentar zum §219a-Kompromiss, GWR vom 5.3.2019)

Gesetze sind nicht in Stein gemeißelt in: Deutschlandfunk Kultur, 6.3.2019.

Ein fauler Kompromiss. Kommentar zum 219a in GWR März 2019.

Mehr spontane Zweifel in: Zeit-Online, 10 nach 8, 19.2.2019.

Warum öffnen wir die Ehe nicht tatsächlich für alle? in: Deutschlandfunk Kultur, 21.11.2018.

So schrumpft der Gender Pay Gap nicht in: Zeit-Online, 19.11.2018.

Frauenrechte: Darf’s ein bisschen militanter sein? in: Frankfurter Rundschau, 9.11.2018.

Warum das Internet für politische Debatten mehr gut als schlecht ist MOOC Bildung Netz Politik, 3.11.2018.

Feminismus und Linkssein Interview mit dem Underdog Fanzine, 17.10.2018.

»Sex ist ein Luxusgut« Gespräch mit Patricia Hecht und Undine de Rivière, taz, 13.9.2018.

Abtreibung und Rechtsruck. Eine Frage der Frauenbewegung in: Fama 3/2018 (August).

Wer kocht diesen Männern Kaffee? In: Zeit-Online, 15. Juli 2018.

Es geht nicht um Fraueninteressen, sondern um Ideen und Vorschläge von Frauen für die Welt. In: Der Blaustrumpf, Sonderausgabe 2018, Hrsg. vom FrauenWerk Stein e.V.

Einfach machen? Mit dem Internet gegen sexualisierte Gewalt. In Leicht&Sinn, Juli 2018.

Sexarbeit und Prostitution sind nicht dasselbe In: Zeit-Online, 10 nach 8, 30.5.2018.

Eine vergessene Pionierin – Artikel über Victoria Woodhull in »Damals«, das Magazin für Geschichte, 50. Jg, 5-2018.

Achse des Hasses. Das Bekenntnis zum Antifeminismus funktioniert weltweit als Bindeglied für reaktionäre Kräfte In: Der Freitag, 8.3.2018.

Ursula K. Le Guin. Ein Nachruf in: GWR, März 2018.

Weiblich, unabhängig, radikal. Die Memoiren von Louise Michel in: GWR, März 2018.

Gott, die letzte Leerstelle in: 10 nach 8-Blog, Zeit-Online, 5.3.2018.

Nicht kneifen? Die eigene Meinung zu vertreten, ist für manche riskanter als für andere In: Evangelisches Frankfurt, 2.2.2018.

Was die 28-Stunden-Woche ändern könnte in taz online, 6.2.3018.

Ja zum Grundeinkommen in: Publik Forum, 26.1.2018.

Väter, Mütter, Kind in: 10 nach 8-Blog, Zeit-Online, 25.1.2018.

Abtreibungsverbote und christliche Ethik in: evangelisch.de, 15.1.2018

Sie ist, die sie ist. Ich lernte den Feminismus kennen, und nach und nach nahm Gott für mich eine andere Gestalt an. In: Publik Forum Extra: Thema »Glaubst du? Was dem Leben Sinn gibt. Januar 2018.

Auch Alleinstehende haben ein Privatleben! In: Zeit-Online Arbeit, 26.12.2017.

Hurra, wir leben länger!. In: Göttinger Tageblatt (und div. anderen Lokalzeitungen), 15.12.2017.

Lasst uns uneinig bleiben! In: 10 nach 8-Blog, Zeit-online, 27.11.2017.

Sexismus ist ein zentraler Aspekt unserer Kultur. In: GWR, Dezember 2017

Überliste dich selbst! Iris Bohnet weiß, wie man Diskriminierung vermeiden kann` In: Kulturaustausch IV/2017.

Zitiert nach? Quellenfragen im Internet In: Arbeitshilfe zum Weitergeben, Evangelische Frauen in Deutschland, Nr. 4/Oktober 2017.

Gegen den Geschlechterblödsinn. In: Mathilde Nr. 151, Nov/Dez 2017.

Mit Gott gegen die patriarchale Herrschaft. In: Contraste, Nr. 397, Oktober 2017.

Der Bundestag, die Frauen und einige Gedanken zur aktuellen politischen Landschaft In: bzw-weiterdenken, 29.9.2017.

Comeback des Feminismus!? in: Der Kirchentag. Das Magazin, Nr. 3/2017.

Bist du Gender oder was? In: 10 nach 8-Blog, Zeit-online, 11.9.2017.

Die verschenkte Feminismusdebatte. in: Blätter für deutsche und internationale Politik, September 2017.

Demokratie, Feminismus und Religion. Interview auf Theologiestudierende.de, 9.8.2017.

Nicht nach Mutti rufen. Über Streitkultur, in: 10 nach 8-Blog, Zeit-Online, 16.6.2017.

Hat der Islam etwas gegen Juden*? in: Zeit-Beilage »Christ und Welt«, 15.6.2017.

»Wir haben die Emanzipation nur halb gar gewollt« Interview auf Zeit-Online, 3.5.2017

Maria, die Risikofreudige in: Kontinente. Das Magazin der Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu von Hiltrup, 3/2017

Netzfeminismus – was soll das denn sein? in: news / Gender – Politik – Universität, 1/2017 (Zeitschrift der Zentralen Frauenbeauftragten).

Ein bisschen Diskriminierung ist schon okay. Kommentar zum Kopftuch-Urteil des EuGH in: 10 nach 8-Blog, Zeit-Online, 17.3.2017.

In Zukunft ohne Frauenbilder. Zum Internationalen Frauentag in: Frankfurter Rundschau, 8.3.2017.

Gegen den Geschlechterblödsinn in: 10 nach 8-Blog, Zeit-Online, 3.3.2017.

Ich wär so gerne … schamlos uncool. in: Frankfurter Rundschau, Woche, 25.2.2017.

Über die Zukunft der Liebe – Radiosendung mit Barbara Streidl im BR-Zündfunk, 12.2.2017.

Fürchtet euch nicht! Selten war Weihnachten so wichtig wie 2016 In: Evangelisches Frankfurt, 22.12.2016.

Religion und die Freiheit der Frauen Ein Gespräch mit Khola M. Hübsch, Evangelisches Frankfurt, 22.11.2016.

Der Streit um die bessere Gesellschaft In: Zeit-Online, 21.11.2016.

Du bist doch nur neidisch! Ja, na und? Interview in Barbara, November 2016.

Die Macht der Differenz Kommentar zur Niederlage Hillary Clintons, Jungle World, 17.11.2016.

Wenn Mensch und Maschine verschmelzen. Interview mit Toni Gleitsmann von Cyborg e.V. in: Evangelisches Frankfurt, 8.11.2016.

Mit Feminismus kann man alles rechtfertigen Interview über Angela Merkel und Feminismus in der CDU, in: Jungle World, 27.10.2016.

Präsidentschaftskandidatin ohne Chance (Victoria Woodhull). in: efi 4-2016.

Im Mittelpunkt der menschliche Körper. Interview mit Annegret Soltau

Die symbolische Ordnung der Mutter in: aep informationen. Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Nr. 3/2016.

Geburt: Mama, Papa, Väterin In: Zeit Online, 1.8.2016.

Care hat nichts mit Gender zu tun In: Bzw-weiterdenken.de, 22.7.2016.

Sie kandidierte für das US-Präsidentenamt – 136 Jahre vor Clinton Interview mit dem SRF,15.6.2016.

Mit dem Grundeinkommen wird nicht automatisch alles gut. Interview mit Nadja Schnetzler in Bref Nr. 8, 2016.

Mutter ohne Ansprüche. Über Leihmutterschaft In: Zeit Online, 23.5.2016.

«Die Frau« ist ein Konstrukt. In: Horizonte. Das evangelische Magazin im Oldenburger Land, 1/2016.

[Du sollst nicht lärmen. Über aktuelle Handreichungen für Flüchtlinge] In: Publik Forum Nr. 7/2016, 15.4.2016.

Bildung und Alltag – eine spannende Verbindung in: Bildungspost 2/2016, Erwachsenenbildung und Familienbildung in der EKHN.

Quo Vadis, Feminismus? auf: journalistenakademie.de, 31.3.2016.

Begreifen, dass Gott tot ist in: Zeit Online, 23.3.2016.

«Die Idee des Grundeinkommens braucht eine Diskussion über Geschlechterrollen, sonst wird sie scheitern.« Interview mit Nadja Schnetzler in: DU-Magazin Nr. 863, März 2016.

Sexarbeit und Care. In: Evangelische Frauen aktuell, 1/2016 (Reprint dieses Blogposts)

Pluralität statt Parteibildung. Feminismus nach Köln. In: Analyse &. Kritik, Nr. 613, 16.2.2016.

Interview über Feminismus. In: Abwab (arabischsprachige Zeitung für Flüchtlinge), Jan/Feb. 2016.

Die Böse Minute. Zu der Instrumentalisierung sexualisierter Gewalt, WDR, Frau-TV, 14.1.2016.

Verharmlosen Feministinnen die Taten von Köln?, Fisch und Fleisch, 13.1.2016.

Das ist Rassismus, nicht Sorge um Frauen. Interview mit der Freiheitsliebe, 6.1.2016.

Die Gewalt von Köln und was jetzt zu tun ist auf: Fisch und Fleisch, 4.1.2016 – später (6.1.2016) auch leicht verändert nochmal im Stern

Woran erkennt man die Bösen? in: Blätter für deutsche und internationale Politik 1/2016. (Nachdruck dieses Blogposts)

… und schuf sie als Mann und als Frau in: Frauenrat Nr. 5/2015, Oktober.

*[Für eine Politik des Alltägli